Web Design

    Wir haben im Moment Shiba Inu-Welpen
    in liebevolle Hände abzugeben.

 

P1090550

img_0490

sumi17

Unsere Labrador-Welpen

Unsere Labradoodle-Welpen

Unsere Shiba Inu-Welpen

Hallo lieber Besucher!

Auf  diesen Seiten möchten wir uns vorstellen. Wir, dass sind Nimah, Emma, Finny, Venus, Beniko und Manami, und wir wohnen alle zusammen in  Löhleinsberg, das liegt zwischen Mulfingen und Hollenbach im Hohenlohischen (Baden-Württemberg).

Die  Familienzucht, der wir angehören, ist modern und liebevoll ausgestattet. Am wichtigsten für uns Vierbeiner ist das liebevoll, denn das bedeutet  für uns und unsere Menschen die tägliche Zeit in der wir alle gemeinsam schmusen, kuscheln und mit einandern im Garten toben.

Wir haben nicht nur ein riesiges eigenes Hundehaus, sondern auch noch einen riesigen Garten nur für uns alleine.

Vorderansicht

Hundehaus1

Garten-Zwinger

Unser Zweibeinerhaus

Unser Luxusheim

Unser Garten

So. Jetzt kennt ihr unser zu Hause, also wird es Zeit, Euch UNS vorzustellen:
 

NIMAH

Ich bin Nimah, das schwarze, treue (B)Engelchen.

Am Liebsten tobe ich über die Wiesen oder hüpfe ausgelassen um meine Menschen herum. – Wenn ich nicht gerade mit meinen vierbeinigen Freundinnen spiele oder mit meinem Herrchen stundenlang spazieren gehe. Natürlich ohne Leine. Ich kann auch wunderbar „bei Fuß“ gehen. Zeigen muss ich das immer bei Matschpfützen, durch die ich leidenschaftlich gern hindurchjagen würde, wenn ich dürfte.
 

EMMA

Hallo, mein Name ist Emma und ich bin der Ruhepol in der Truppe.

Ich liebe es, über Wiesen zu schlendern und genüsslich an Blumen oder Grasbüscheln zu schnuppern und ich lasse mich auch nicht hetzen, wenn Herrchen drängelt, weil er weiterlaufen möchte. - Es sei denn, eine Matschpfütze kreuzt meinen Weg; dann bin ich schnell wie der Blitz um vor Nimah drin zu sein.

Ich bin eine sanfte Seele, die lieber mit Frauchen und Herrchen schmust oder in ihrer Nähe liegt, als wild herumzutoben.
 

FINNY 

Hey, Leute, ich bin’s: Finny!

Ich bin das totale Gegenteil von Emma, was bedeutet, wo ich bin, ist Party Programm.

Ich liebe, liebe, liebe es, Bällchen hinterher zujagen, oder Stöckchen oder fliegenden Blättern. Beim Spazierengehen jage ich um alle herum und hoffe, dass sie irgendwas dabei haben, was ich apportieren kann. Und natürlich verlange ich dann auch meine Streicheleinheiten.

 

VENUS

Hallo, ich bin Venus, die Labradoodle-Dame. Meine Mama ist eine adrette Labradordame und mein Papa ein schmucker Großpudel. Im Fachjargon nennt man mich eine F1-Generation, mein Frauchen sagt aber immer nur “Flummi” zu mir, weil ich so gerne herumspringe beim Toben.

Ich gehe für mein Leben gerne mit meinem Herrchen spazieren, natürlich auch ohne Leine und auch natürlich bei Fuß. - Das kann nicht nur Nimah gut.

Ich bin ein kleiner großer Sonnenschein und blühe auf, wenn ich nach einem langen Spaziergang endlich wieder zuhause bin. Dort wartet nämlich mein allerbester Freund Haruki, unser ganz besonderer Shiba Inu-Rüde. Nichts ist für mich schöner, als nach einem Tag voller Action und Streicheln mit meinen Menschen ganz eng an meinen Haruki gekuschelt einzuschlafen.

 

BENIKO

Ich bin Beniko, eine Shiba Inu-Dame.

Ich jage am Liebsten mit meinem kleinen Bruder Chikara und meiner Tochter Manami durch den Garten und mach mit ihm ganz schön viel Blödsinn. Und wenn ich das gerade mal nicht mache, dann kuschel ich mich an mein Frauchen oder mein Herrchen aufs Sofa und lass mich stundenlang streicheln, weil ich nämlich eine totale Schmusebacke bin.

Ich bin nur ein bisschen eigensinnig und für Käse mache ich alles!

 

MANAMI

Ich bin die Nachwuchshündin in der dritten Generation und Beniko ist meine Mama.

Ich bin ein kleiner verrückter Quirl, der alles macht, damit meine Menschen was zu lachen haben und mich kraulen.

Das Tollste für mich ist mit meiner Mama Beniko und meiner Oma Sumi zu toben oder um ein Spielzeug zu balgen.

Wenn dann noch mein Onkel Chikara zu Besuch ist, gibt es für mich kein Halten mehr: ich muss immer mit ihm spielen und kuscheln und er bringt mir ganz viel tollen Unfug bei.

 

fb5
1-Nimah
IMG-20160609-WA0004
IMG-20160609-WA0005
Venus
Beniko
Manami4
trennbanner1

Unser Deckrüde:

CHIKARA

Ich bin Chikara, der black and tan farbene Shiba Inu- Rüde und im doppelten Sinne das schwarze Schaf der Familie. Wie ihr sehen könnt, bin ich ja  auch schwarz und dann bin ich der einzige Junge. -Manchmal tu ich mir  selber ganz schön leid deswegen.
Ich liebe es, mit meiner Schwester  Beniko durch den Garten zu toben, mit meiner Mama Sumi auf die  Pirsch nach Mäusen zu gehen oder meiner kleinen Nichte Manami - die wie ihr sehen könnt ja auch ein schwarzes Schäfchen ist - Flausen in den Kopf zu setzen.
Schmusestunden auf dem Sofa sind natürlich auch nicht zu verachten. Ich mag jeden und möchte sofort mit ihnen  spielen, egal ob Mensch oder Hund.
Wenn ich nicht tobe oder schmuse, dann gilt meine größte Leidenschaft aus dem Fenster sehen. Stundenlang  lehne ich dann an der Sofalehne und beobachte die Welt.
Genau wie meine Mama und meine große Schwester war ich von Anfang an sauber und habe mich gemeldet.
Und genau wie meine Mama und meine Schwester habe auch ich mein eigenes ein bisschen stures Köpfchen.
Wenn ihr mich genau so schön findet wie mein Frauchen und mich als Deckrüde einsetzen wollt, dann meldet euch einfach bei meinem Frauchen.

Chikara

So. Jetzt kennt ihr uns und unsere kleinen Eigenarten.

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserer Homepage und für Fragen schreibt einfach eine E-Mail
an unsere Menschen oder ruft sie an (e-Mail-Adresse und Telefonnummer findet ihr auf der Seite "Impressum").

trennbanner1

Wir haben eine Genehmigung nach §11TSchG, d.h. unsere Hunde sowie deren  Freiläufe usw. werden regelmässig durch das zuständige Veterinäramt  überprüft. Generell müsste jeder Züchter, der mehr als 3 Zuchthunde  besitzt, diese Genehmigung haben. Egal wo Sie Ihren Welpen kaufen,  lassen Sie sich immer diese Genehmigung zeigen, denn wer nichts zu  verbergen hat, kann diese Genehmigung, natürlich nur nach Ablegung der  Sachkenntnisprüfung, jederzeit bekommen und Sie haben die Gewissheit,  dass bei dem Züchter Ihres Vertrauens auch tierschutzrechtlich alles  seine Ordnung hat.

icr